Wir über uns

Elke ist auf Baltrum geboren und Detlef stammt ursprünglich aus Berlin. Beide haben das Hotelfach von der Pike auf erlernt und arbeiteten in den 60er Jahren u.a. in London, Paris, Madrid, Marbella, St. Moritz, Berlin und München.

1972 beschließen beide, auf die Nordseeinsel Baltrum zurückzukehren. Sie bauen die Ferienhäuser Balteringe und Witte Sand und führen mit der Vermietung ihrer Ferienwohnungen die Familientradition fort.

In ihrer Freizeit engagieren sie sich im Baltrumer Vereinsleben - Elke im Heimatverein, Detlef im Kultur- und Sportverein. Elkes Hobby ist die alte Handwerkskunst des Glasperlenmachens; ihre Werke zeigt und verkauft sie in ihrem kleinen Schmuckstübchen im Haus Balteringe. Sie lässt sich auch ab und an von Hausgästen beim Perlenwickeln über die Schulter gucken oder zeigt ihre Werke auf der Seite Islandbeads.de. Detlef gehört seit über 30 Jahren der Inselbühne (Laientheater) an und hält regelmäßig Vorträge über die Inselgeschichte.

Beide können Ihnen viel von der Insel und ihrer Geschichte erzählen: Wieso heißt Baltrum Baltrum? Weshalb wurde eine Spinne nach Elke benannt? Warum steht ein einzelner Grabstein in den Dünen? Und gab es wirklich Neandertaler auf Baltrum?

Galerie